: Güstrower Jahrbuch 2016 präsentiert: Jahrbuch Güstrow
nächster
vorheriger
03. Dezember 2015

Güstrower Jahrbuch 2016 präsentiert


Es hat Tradition – ein Bild mit Bürgermeister Arne Schuldt und Herausgeberin Friederike Neubert

Am 2. Dezember 2015 wurde das Güstrower Jahrbuch 2016  durch das Redaktionsteam der Güstrower Verlags GbR – Friederike Neubert, Günter Endlich, Dr. Petra Zühlsdorf-Böhm, Dr. Peter Ditz und Gitta Kloth - präsentiert und kann seitdem im Buchhandel und in der Güstrow-Information erworben werden.
Die nunmehr 24. Ausgabe schmückt ein Titelbild –„Willkommen II“ – vom Güstrower Grafiker Manfried Scheithauer, ausgerichtet auf den Mecklenburg-Vorpommern-Tag, der vom   8.-10.Juli 2016 in Güstrows Innenstadt durchgeführt wird.

Über 300 Seiten Informationen in Form von Geschichten aus der Geschichte und der Gegenwart der Barlachstadt Güstrow zusammengetragen von über 70 Autoren umfasst diese neue Ausgabe.
25 Jahre Wiedervereinigung – das sind vor allem auch Jahre, die durch Veränderungen geprägt wurden. Viele neue Firmengründungen, Umfirmierungen, Überführung in andere Rechtsformen sowohl von Betrieben als auch von Vereinen stehen für diese Jahre in Güstrow. Einige von ihnen lassen die Leser teilhaben an diesem Weg.
Und dann wird auch wieder in gewohnter Weise aus Anlaß spezieller Jubiläen über engagierte Güstrower Personen berichtet.
Einen besonderer Dank der Herausgeberin für die gute Zusammenarbeit ging in diesem Jahr an die auswärtigen Autoren, die auf Grund der Entfernungen meist nicht an der traditionellen und beliebten Präsentation teilnehmen können.

Von: Redaktion