: Aktuelles: Jahrbuch Güstrow

Aktuelles vom Jahrbuch Güstrow


Donnerstag 20. November 2014

Güstrower Jahrbuch 2015 ab 27. November im Buchhandel

Mit einem Umfang von 328 Seiten wird am 26. November das Jahrbuch Güstrow 2015 im Güstrower Bürgerhaus von der Güstrower Verlags GbR präsentiert. Das Titelbild für die nunmehr 23. Ausgabe - ein Ölgemälde vom Güstrower Dieter...Artikel lesen


Donnerstag 13. März 2014

Das Jahr 2015 bereits im Blick

Ende Februar traf sich das Redaktionsteam des Güstrower Jahrbuches, um sich nun auf das Jahr 2015 zu konzentrieren. Doch zuvor ging es um ein Resümee zum Jahrbuch 2014. Das ist immer sehr wichtig, denn wir wollen ja alle...Artikel lesen


Donnerstag 28. November 2013

Güstrow von vorne und hinten

Günter Endlich, der die Titelseite gestaltet hat, signiert für Mitautorin Susann Stiegler das neue Jahrbuch. (Bild: eckhard rosentreter)

312 Seiten, 72 Autoren, 82 Beiträge (das Grußwort des Bürgermeisters eingerechnet) - so präsentierte Friederike-Christiane Neubert die 22. Auflage des "Güstrower Jahrbuchs".Artikel lesen


Dienstag 19. November 2013

Das Güstrower Jahrbuch 2014 kommt!

Das Güstrower Jahrbuch 2014 ist ab dem 28.11.2013 im Buchhandel zum Preis von 7,90 € (312 S.) erhältlich.Quasi einen inhaltlichen Schwerpunkt bildet der Schriftsteller John Brinckman (1814-1870). Sechs Beiträge von verschiedenen...Artikel lesen


Montag 22. April 2013

Die Arbeit am Jahrbuch 2014 ist bereits in vollem Gange

Die Arbeit am Jahrbuch 2014 ist bereits in vollem Gange. Die Präsentation ist für den 27. November 2013 geplant.Wer sich mit Ideen oder Beiträgen einbringen möchte, melde sich bitte bis spätestens 20. Mai bei der Herausgeberin.Artikel lesen


Sonntag 02. Dezember 2012

Ein Muss für Güstrower und Gäste

Katharina Sergeeva und Caroline Halwas gehören zum Autorennachwuchs des Jahrbuches

Güstrower Geschichte und Geschichtchen - Jahrbuch 2013 erschienenArtikel lesen


Samstag 01. Dezember 2012

Leserbrief vom 1. Dezember 2012 - Bärbel Kovalevski

Liebe Frau Neubert, ich möchte Ihnen und allen Mitstreitern des Redaktionskollegiums herzlich danken für dieses neue Jahrbuch 2013.Welche Fülle von interessanten Informationen über Ereignisse und Persönlichkeiten. Ich war auch...Artikel lesen